Startseite
   
  > OWD
  > AOWD
  > Rescue Diver
  > Divemaster
  > Assistant Instructor
 

> Wissenstraining

  > SKILLS als Videos

Die 20 Basis Scuba Skills aus dem
PADI Open Water Diver Course

Quelle: Presented by Go Pro Caribbean in YouTube

www.goprocaribbean.com

Die folgenden 20 Tauchfertigkeiten bilden die Grundlage jeder Tauchausbildung. Du kannst diese Beschreibungen und Videos nutzen, um Dich auf den Unterricht vorzubereiten oder, wenn Du bereits ausgebildeter Taucher bist, um Deine Fähigkeiten zu wiederholen.

Lehn Dich zurück und entspann Dich - es lohnt sich!

 

  Skill 1: Equipment Assembly, Adjustment, Preparation, Donning and Disassembly
  Montage, Vorbereitung, Anpassen, Anlegen, Ablegen und
Demontage der Ausrüstung

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=aJKCH1ugMpI" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=aJKCH1ugMpI</a>
 

Critical
Attribute

 

Montage:
check hydro date, check O-Ring, check BCD Height, secure tank strap, check BCD position, regulator hoses on correct side, remove dust cap, do not overtighten, properly connect low pressure inflator, SPG facing away, press purge button, release purge button, valve half turn back, check tank pressure, smell and taste air, check alternate, check Inflator, check deflator, check dump valves, orally inflate BCD, secure hoses and lay tank down.

Demontage:
purge regulator, disconnect inflator hose, dry and replace dust cap, remove BCD

 

  Kritische Bestand-
teile

Montage:
prüfe die Kennzeichnung der Flasche und das Tüvdatum, prüfe den O-Ring, prüfe die Jackethöhe, sichere den Flaschengurt, prüfe die Jacketposition, Atemreglerschläuche auf der korrekten Seite, entferne die Verschlusskappe der ersten Stufe, Ventilschraube nicht zu stark anziehen, Niederdruckinflatorschlauch sorgfältig anschliessen, Finimeter vom Gesicht abgewendet halten, Luftduschenknopf gedrückt halten, Ventil ganz öffnen und dabei Luftduschenknopf langsam loslassen, Ventil eine halbe Drehung wieder zu drehen. prüfe den Flaschendruck, schmecke und probiere die Atemluft, prüfe den Octopus, prüfe den Inflator, prüfe den Deflator, überprüfe die Ablassventile, blase das Jacket mit dem Mund auf, Sichere die Schläuche indem Du sie in das Jacket steckst und lege die Flasche hin.

Demontage:
Ventil schliessen und mit gedrücktem Luftduschenknopf den Druck vom System ablassen, Niederdruckinflatorschlauch entfernen, entferne den Atemregler, trockne die Verschlusskappe der ersten Stufe und schraube sie auf, entferne das Jacket.

 

  Potenzielle
Probleme
Fehlender O-Ring, Jacket nicht in der korrekten Position, Atemregler nicht überprüft, Schläuche des Atemreglers auf der falschen Seite, Überwurfschraube der 1. Stufe zu fest angezogen, Niederdruckinflatorschlauch nicht korrekt montiert, Finimeter während des Aufdrehens nicht vom Gesicht abgewandt, Luftduschenknopf während des Aufdrehens nicht gedrückt, Ventil nicht eine halbe Umdrehung wieder geschlossen, Finimeter nach dem Aufdrehen nicht kontrolliert, Luft nicht probiert, 2. Stufe nicht kontrolliert, Inflator und Deflator nicht kontrolliert, ablassventile nicht kontrolliert, Inflator nicht mit dem Mund kontrolliert, Flasche unbeobachtet stehen lassen, 1. Stufe demontiert bevor die
2. Stufe entlüftet ist, Verschlusskappe der 1. Stufe nicht getrocknet
und nicht montiert, Niederdruckinflatorschlauch nicht entfernt.


  Skill 2: Buddy / Predive Safety Check (BWRAF)
  PADI Ausrüstungs-Sicherheitscheck
( Buddy-Check vor dem Tauchen)

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=5gI2iMYWrVY" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=5gI2iMYWrVY</a>
 

Critical
Attribute

 

B-egin W-ith R-eview A-nd F-riend
B=BCD W=Weights R-Releases A=Air F=Final ok

  Kritische Bestand-
teile

T-aucher / B-rauchen / S-aubere / L-uft / OK
T=Tarierung, B=Blei, S=Schnallen, L=Luft, OK=OK


Kontrolliere Folgendes zu T=Tarierung:
Inflator: Luft rein -> Luft raus
Inflator: Luft rein -> alle Schnellablässe Luft raus

Kontrolliere Folgendes zu B=Blei:
lässt sich der Bleigurt mit der rechten Hand leicht greifen und öffnen?
Sind die Bleitaschen vorhanden?, gefüllt?
Lassen sie sich leicht hausziehen?

Kontrolliere Folgendes zu S=Schnallen:
Ist der Bauchgurt geschlossen?
Ist die Bauchschnalle geschlossen?
Sind die vertikalen Gurtschlösser des Jackets (rechts und links) zu öffnen?
Sitzt der Gurt zur Flaschenbefestigung richtig fest?

Kontrolliere Folgendes zu L=Luft:
Zeigt das Finimeter einen ausreichenden Flaschendruck an?
Lasse deinen Buddy aus der 2. Stufe atmen und beobachte das Finimeter?
(Der Zeiger darf sich nicht bewegen)
Atme selbst aus dem Octopus, o.k.?
Fixiere den Octopus im Dreieck zwischen Kinn und den beiden untersten Rippen

Kontrolliere Folgendes zu O.K.:
Maske vorhanden?
Flossen vorhanden?
Gib mir ein abschliessendes O.K.


  Potenzielle
Probleme
Nicht alle Ablassventile kontrolliert, Bleigurtende ist nicht mit der rechten Hand erreichbar, Flaschengurt ist nicht fest genug, Flaschenventil ist nicht aufgedreht, Finimeter nicht kontrolliert, Octopus nicht kontrolliert

 

  Skill 3: Deep Water Entry
  Einstieg in tiefes Wasser

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=3JsAxBDAkKg" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=3JsAxBDAkKg</a>
 

Critical
Attribute

 

hold regulator and mask with right hand, hold weightbelt with left hand,
inflate BCD, check entry area, look at the horizon, (jump), give OK-signal and move away fom entry area

 

  Kritische Bestand-
teile

Maske und 2. Stufe (im Mund) mit der rechten Hand festhalten, halte den Bleigurt mit der linken Hand fest (alternativ: Hast Du integrierte Bleitaschen, so halte stattdessen das Finimeter und den Oktopus mit der
linken Hand fest), blase Dein Jacket auf, kontrolliere den Bereich, in den Du springen möchtest, richte Deinen Blick horizontal auf einen entfernte Punkt, hebe ein Bein durchgestreckt in die Waagerechte, bewege Dich in dieswer Haltung nach vorne, gib nach dem Auftauchen ein großes OK-Zeichen über dem Kopf (an die Person auf dem Boot), bewege Dich sofort raus aus dem Einsprungbereich

  Potenzielle
Probleme
Maske und 2. Stufe nicht richtig festgehalten, Bleigurt nicht richtig festgehalten, Jacket nicht aufgeblasen, Nach den Auftauchen das OK-Signal vergessen, nicht aus dem Einsprungbereich weg bewegt

 

  Skill 4: Buoyancy Check at Surface
  Tarierungskontrolle an der Oberfläche -
Herstellen einer neutralen Tarierung

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=uW8A2t59rfU" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=uW8A2t59rfU</a>
 

Critical
Attribute

 

deflate BCD, hold a normal breath, float at eye level, exhale to sink

  Kritische Bestand-
teile

Entlüfte Dein Jacket vollständig, nimm einen normalen Atemzug und halte den Atem an, wenn Du gut ausgebleit bist, schwebst Du jetzt auf Augenhöhe mit der Wasserkante,
wenn Du nun komplett ausatmest, solltest Du sinken

  Potenzielle
Probleme
weiteratmen anstatt den Atem anzuhalten, Jacket nicht vollständig entlüftet, Bewegen
der Beine, 2. Stufe nicht im Mund, vergessen auszuatmen ( damit Du sinken kannst)

 

  Skill 5: Regulator to Snorkel Exchange
  Wechsel Lungenautomat - Schnorchel und
Schnorchel - Lungenautomat - an der Oberfläche -
ohne das Gesicht aus dem Wasser zu heben

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=fklYMgRwCrE" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=fklYMgRwCrE</a>
 

Critical
Attribute

 

blow bubbles, clear regulator, mouthpiece down and blow bubbles, blast snorkel clear, breath with caution

 

  Kritische Bestand-
teile
einatmen, Schnorchel aus dem Mund, langsam ausatmen und dabei sichtbar Blasen machen, 2. Stufe wieder in den Mund nehmen, erst ausatmen (Stoßatmung raus), erst dann einatmen, 2. Stufe aus dem Mund nehmen und dabei das Mundstück unbedingt nach unten halten, dabei ausatmen und sichtbar Blasen machen, Schnorchel wieder in den Mund nehmen und danach kräftig ausatmen (Stoßatmung), vorsichtig einatmen

  Potenzielle
Probleme
Gesicht nicht im Wasser gelassen - versehentlich Schnorchel-Schnorchel-Wechsel statt
Schnorchel-2.Stufe - versehentlich 2.Stufe-2.Stufe-Wechsel statt 2.Stufe-Schnorchel
- Atem versehentlich anhalten,


  Skill 6: Five Point Descent
  Korrekter 5-Punkte-Abstieg

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=Db_n8BY2xss" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=Db_n8BY2xss</a>
 

Critical
Attribute

 

S-O-R-T-E-D
Signal - Orientate - Regulator - Time - Equalize - Deflate

 

  Kritische Bestand-
teile

- 1 - Handzeichen geben (O.K.) an alle anderen
- 2 - Richtung anzeigen
- 3 - Wechsel vom Schnorchel auf den Regler
- 4 - Auf die Uhr zeigen (Beginn des Tauchganges anzeigen)
- 5 - An der Nase Druckausgleich zeigen
(rechte Hand)
- danach:
(mit der linken Hand) - Inflator hochhalten und Jacket entleeren,
gleichzeitig (mit der rechten Hand) - Handzechen "Abtauchen" anzeigen



  Potenzielle
Probleme
Wechsel vom Schnorchel auf den Regler vergessen, Druckausgleich vor dem Abtauchen vergessen, einen der 5 Schritte vergessen, nicht korrekt abgetaucht (Kopf muss ganz unter Wasser sein)


  Skill 7: Regulator Recovery and Clearing
  Lungenautomat wieder erlangen und ausblasen (unter Wasser)

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=drqRGj1Vixw" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=drqRGj1Vixw</a>
 

Critical
Attribute

 

blow bubbles, mouthpiece down, toss it, lean to the right, sweep down and tap tank, replace regulator and clear

 

  Kritische Bestand-
teile

1x einatmen - Regler aus dem Mund nehmen (am Schlauchanschluss greifen!) - dabei Blasen machen (beim langsamen Ausatmen) - dabei das Mundstück unbedingt immer nach unten halten - 2. Stufe nach hinten werfen (hinter die Schulter) - drehe Dich um Deine Körperachse um 90 Grad nach Links, so dass Dein Gegenüber auf Deine rechte Seite sehen kann - neige Deine rechte Schulter stark nach rechts (ca. 45 Grad) - führe Deine rechte Hand zunächst an den Oberschenkel und dann am Körper entlang nach hinten bis zur Flasche - Führe Deinen rechten Arm wieder nach vorne - Führe Deine linke Hand an die rechte Hand und streiche den rechten Arm entlang zum Kopf hin bis Du den Schlauch greifen kannst - Setze mit der linken Hand die 2. Stufe in den Mund - blase zuerst die
2. Stufe aus (oder betätige die Luftdusche) - atme erst jetzt wieder ein (zeige das Einatmen mit der rechten Hand mehrmals sehr langsam an) - gebe das O.K.-Zeichen

  Potenzielle
Probleme
Atem angehalten, rechte Schulter nicht nach rechts geneigt, die linke Hand sucht anstatt der rechten, zuerst 2. Stufe ausblasen bevor wieder eingeatmet wird, 2. Stufe nicht wiedererlangt, da rechte Hand nicht dicht genug am Körper geführt wurde

 

  Skill 8: Mask Removal, Replacement and Clearing
  Maske unterwasser abnehmen, wieder aufsetzen und ausblasen

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=ZkjjU2PW47M" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=ZkjjU2PW47M</a>
 

Critical
Attribute

 

flood mask from the top, slide strap off and keep hold, breathe and exhalte through nose, position mask, hair ???, check strap, fingers on top, exhale through nose and look up

  Kritische Bestand-
teile

Flute mit dem rechten Zeigefinger oberhalb der Nasenwurzel Deine Maske komplett und zeige währenddessen das Steigen des Wassers in der Maske mit dem linken Zeigefinger an - Nehme die Maske ab - nimm sie in die linke Hand und führe sie demonstrativ izur linken Hüfte - zeige sehr langam mit der rechten Hand: 1x einatmen durch den Mund -zeige sehr langam mit der rechten Hand: 1x ausatmen durch die Nase (!), tippe dabei zuerst mit dem rechten Zeigefinger auf die Nase - bringe die Maske in die richtige Position, zeige dabei dass der Nasenerker nach unten zeigen muss, zeige bewusst zuerst falsch herum und zeige dabei mit dem rechten Zeigefinger "NEIN" - schiebe mit der rechten Hand die Haare zurück (auch dann, wenn Du keine mehr hast ;-)) - setze die Maske wieder aufs Gesicht - positioniere das Maskenband - zeige mit beiden Zeigefingern überdeutlich demonstrativ das Andrücken der Maske oberhalb der Augen - zeige mit dem rechten Zeigefinger das Ausblasen über die Nase (tippe auf die Nase und zeige langsame Kreisbewegung vor der Nase) - zeige mit dem rechten Zeigefinger und Mittelfinger: "Ich schau dabei nach oben" - Führe die Übung flüssig vor (ausatmen durch die Nase und dabei Kopf nach hinten neigen, langsame flüssige Bewegung)

  Potenzielle
Probleme
Maske nicht vollständig geflutet, Maske fallen lassen, Ausatmen durch den Mund (statt Nase), nicht nach oben geschaut (Kopf in den Nacken), Haare in der Maske

 

  Skill 9: Air Depletion Exercise and Alternate Air Source use stationary
  Übung “Luft geht zu Ende” und Atmen aus alternativer
Luftversorgung (stationär / 30 Sek.)

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=tsvNIGjTZOI" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=tsvNIGjTZOI</a>
 

Critical
Attribute

 

close tank valve - blow bubbles - take alternate - clear alternate and breathe - hang on to buddy and give signals - ascent position - minimum 30 seconds - open tank valve - check SPG - return alternate and blow bubbles - clear 2nd stage

 

  Kritische Bestand-
teile

drehe dem Empfänger das Flaschenventil mit der linken Hand zu und zeige es mit der rechten Hand als Handbewegung an - der Empfänger beobachtet unter Weiteratmen sein Finimeter - ist die Luft zu Ende, zeigt er " habe keine Luft mehr, gib mir Luft!" -
der Spender hebt beide Arme in die Waagerechte, um den Zugiff auf seinen Octopus zu ermöglichen - der Empfänger nimmt sich den Octopus - der Empfänger verlegt den Octopus des Spenders über dessen Schulter - der Empfänger wechselt seine 2. Stufe mit dem Octopus des Spenders - während dessen macht er sichtbar Blasen - vor dem
1. Atemzug aus dem Octopus: Luftdusche drücken (mit der Hand zeigen) - Einatmen mit der Hand zeigen - Beide greifen sich kreuzweise am rechten Unterarm (zur Sicherung) - OK-Zeichen geben (beide), Spender beginnt - Handzeichen "Aufsteigen" geben (beide), Spender beginnt - Inflator mit der linken Hand hochhalten (beide) - Spender zeigt auf seine Uhr und zeigt "30" (Sekunden) an

Übuung beenden:
Spender dreht Flaschenventil wieder auf - der Empfänger kontrolliert das an seinem Finimeter - der Empfänger gibt den Octpus zurück und macht dabei Blasen - Wiedereinsetzen der 2. Stufe und Betätigen der Luftdusche vor dem 1. Atemzug (alternativ: zuerst stoßartig Ausatmen) - Einartmen mit der Hand anzeigen - OK-Zeichen geben

 

  Potenzielle
Probleme
Spender gibt seinen Octopus an Empfänger, aber falsch herum - Absicherung vergessen - wenigr, als 30 Sekunden aus alternativer Luftversorgung (Octopus) geatmet


  Skill 10: Free-flow Regulator Breathing
  Atmen aus abblasendem Automat ( mind. 30 Sec.)

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=W7mnnEa023Q" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=W7mnnEa023Q</a>
 

Critical
Attribute

 

bite on right hand side, tilt head to the right, hold purge down, replace mouthpiece and exhale to clear, minimum 30 seconds

 

  Kritische Bestand-
teile

Nimm die 2. Stufe nur auf der linken Seite aus dem Mund und zeige mit der linken Hand auf das Mundstück - beisse auf die rechte Seite des Mundstücks, die sich noch in Deinem Mund befindet - neige den Kopf extrem nach rechts - greife mit der linken Hand die 2. Stufe - drücke mit dem rechten Zeigefinger auf die Luftdusche und lasse die Luft ausströmen - zeige mit der linken Hand, dass Du währenddessen langsam weiter atmest - stoppe den Vorgang und setze das Mundstück wieder komplett in den Mund ein und blase die 2. Stufe aus,- atme nun langsam wieder ein (zeige es mit der rechten Handbewegung) - zeige dem Schüler dass er daran denken soll (2 Finger zum Kopf) ,dass er mindestens 30 Sekunden aus der abblasenden 2. Stufe atmen soll ( zeige auf Deine Uhr, dann die Zahl 3 und dann die Zahl 0)

 

  Potenzielle
Probleme
die 30 Sekunden nicht eingehalten, Luft angehalten, Kopf nicht geneigt,
2. Stufe nach dem Wiedereinsetzen nicht ausgeblasen


  Skill 11: Fin Pivot Neutral Buoyancy (Low-pressure and oral inflation)
  Auf Flossenspitzen balancieren
(“pivoting” - mit Inflator und mit Mund)

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=FXdS3nSl6os" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=FXdS3nSl6os</a>
 

Critical
Attribute


Version 1

 

Deflate BCD - keep legs straight and fin tips touching then bottom - inhale to test - inflate BCD - inhale to rise - exhale to sink - do not push off bottom - deflate BCD

Version 1:
"blase das Jacket mit dem Inflator auf"

 

 

Kritische Bestand-
teile

Version 1

Entlüfte Dein Jacket (zeige eine kreisende Bewegung mit dem rechten Zeigefinger über dem hochgehaltenen Auslassventil) - Zeige Armbewegung "Pivoting" - lege Dich auf den Bauch - Spreize die Beine deutlich und zeige mit der Hand , dass sie durchgestreckt sein müssen (ziehe ein Knie an und zeige mit dem Handzeichen "Nein" darauf) - Achte darauf, dass die Flossenspitzen den Boden berühren - lege die Unterarme aufeinander - zeige mit der rechten flachen Hand das langsame Einatmen - zeige auf das Inflatorventil und deute an "lasse nur ganz wenig Luft rein" - gebe etwas Luft in Dein Jacket ( mit der rechten Hand ! ) - zeige mit der rechten flachen Hand das langsame Einatmen - zeige mit dem rechten Daumen "Aufsteigen" (Daumen hoch) - Achtung: nicht vom Boden abstoßen! - (linke Hand behält Inflator in der Hand) - steige auf - (regle die Bewegungen mit der Lunge) - wenn Du oben bist, atme langsam aus und zeige es mit der rechten Hand an- Handzeichen Daumen runter - beim Absteigen: zeige mit der rechten flachen Hand wieder das langsame Einatmen - (wiederhole das Aufsteigen und das Absteigen 2x) -

Beende mit O.K.-Zeichen - Entlüfte Dein Jacket

Zeige: Berühre nicht den Boden (mit beidenHandflächen den Boden berühren und Handzeichen "Nein" geben)


 

Critical
Attribute

Version 2

 

Version 2:
Gleiche Übung, jedoch "blase das Jacket mit dem Mund auf"

Deflate BCD - keep legs straight and fin tips touching then bottom -
press deflate buoooton and blow in - blow bubbles - purge regulator - inhale to rise - eshale to sink - do not push off bottom - deflate BCD

 

 

Kritische Bestand-
teile

Version 2

 

zunächst wie in Version 1:
Entlüfte Dein Jacket (zeige eine kreisende Bewegung mit dem rechten Zeigefinger) - Zeige Armbewegung "Pivoting" - lege Dich auf den Bauch - Spreize die Beine deutlich und zeige mit der Hand , dass sie durchgestreckt sein müssen (ziehe ein Knie an und zeige mit dem Handzeichen "Nein" darauf) - Achte darauf, dass die Flossenspitzen den Boden berühren - lege die Unterarme aufeinander - zeige mit der rechten flachen Hand das langsame Einatmen - ...

ab hier Unterschied: Zeige mit dem rechten Zeigefinger auf das Mundstück am Ende des Inflators - zeige mit der rechten flachen Hand das langsame Einatmen - greife mit der rechten Hand nach der 2. Stufe (immer am Schlauchende) - nimm die 2. Stufe aus dem Mund und halte dabei das Mundstück nach unten - zeige dabei mit dem rechten Zeigefinger, dass Du dabei Blasen machst - (Zeige einen potenziellen Fehler: lasse die 2- Stufe fallen und zeige das "Nein-Zeichen" - nimm die 2. Stufe wieder in die rechte Hand und zeige überdeutlich, dass man die 2. Stufe festhalten muss) - führe das Mundstück am Ende des Inflators in Deinen Mund ein - drücke erst jetzt das Auslassventil mit dem linken Zeigefinger runter -blase erst jetzt Luft in Dein Jacket! (unbedingt Reihenfolge beachten) - nimm das Mundstück aus dem Mund - zeige mit dem linken Finger auf Deinen Mund und mache dabei Blasen - setze die 2. Stufe wieder in den Mund und drücke die Luftdusche - zeige mit der rechten flachen Hand das langsame Einatmen - zeige mit dem rechten Daumen "Aufsteigen" (Daumen hoch) - usw.

... ab hier weiter wie oben in Version 1

 

  Potenzielle
Probleme
Drücken des Ablassventils beim Füllen des Jackets mit dem Mund - zu viel Luft im Jacket - Abdrücken vom Boden - Kein Berühren des Bodens mit dem Körper - Fallenlassen der 2. Stufe beim Füllen des Jackets mit dem Mund -Luft angehalten

 

  Skill 12: Five Point Ascent
  Korrekter 5-Punkte-Aufstieg

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=3LlQoIhwMUk" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=3LlQoIhwMUk</a>
 

Critical
Attribute

 

S-T-E-L-A-R
Signal - Time - Elevate - Look Up - Ascend - Rotate

inflate BCD at the surface

  Kritische Bestand-
teile

- 1 - Handzeichen (O.K.) an alle (im Halbkreis) und Handzeichen "Aufsteigen"
- 2 - Auf die Uhr zeigen (Ende des Tauchganges anzeigen)
- 3 - Linke Hand hebt Inflator hoch, rechte Hand nach oben gestreckt
- 4 - Nach oben schauen, beobachten ( Handzeichen "ich - schaue- nach oben")
- 5 - Aufstieg (Handzeichen "laufendes Männchen"):

- langsam aufsteigen, dabei nach oben sehen, linker Arm mit Inflator hoch (zum Luft ablassen), rechter Arm nach oben gestreckt, dabei rotieren im Halbkreis (andere Hälfte des Kreises beobachtet Dein Buddy, Aufstieg des Buddxteams: Gesicht zu Gesicht)

- An der Oberfläche Jacket aufblasen, auf Schnorchel umsteigen

Aufstieg alleine:
ganze Drehung um eigene Achse während des Aufstiegs

 

  Potenzielle
Probleme
undeutliches Anzeigen des nächsten Schrittes, Luft ins Jacket bei Aufstieg blasen, falsche Haltung der Arme und des Kopfes während des Aufstieges, zu schneller Aufstieg, nicht nach oben geschaut, an der Oberfläche Jacket nicht aufgeblasen

 

  Skill 13: Remove and Replace Weight System on the Surface
  Gewichtssystem an der Oberfläche ab- und wieder anlegen
(PADI Scuba Diver: nur ablegen).

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=hLctcfgouq0" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=hLctcfgouq0</a>
 

Critical
Attribute

 

Inflate BCD, right hand release and hold male end, male end on the right,
float horizontally face down, right hand release on weightbelt

  Kritische Bestand-
teile

Der Gürtel hat 2 Enden, das Ende mit der Schnalle ist das "weibliche" Ende, das andere Ende ist das "männliche" Ende - behalte entweder die 2. Stufe oder den Schnorchel im Mund

Zeige die Übung an: Handzeichen: "Gürtel auf - Gürtel zu"

Übungsablauf:
Gebe Luft in Dein Jacket - lege Dich zurück in die Waagerechte - halte die rechte Hand zuerst hoch und greife überdeutlich nach dem freien Ende des Bleigürtels - öffne den Gürtel und zeige überdeutlich, dass Du das "männliche" Ende in der Rechten Hand hälst - lasse links los und ziehe mit der rechten Hand den Gürtel hoch aus dem Wasser - greife mithilfe der linken Hand das "weibliche" Ende des Gürtels und gebe beide Enden in die rechte Hand - nehme nun beide Enden in die linke Hand - zeige überdeutlich Deine frei rechte Hand nach oben - greife mit der rechten Hand das "männliche" Ende - nimm nun das "weibliche" Ende ebenfalls in die rechte Hand und führe es hinter Deinen Rücken - nimm mit der linken Hand das "weibliche" Ende - halte nun beide Enden mit der linken Hand fest - zeige mit der rechten Hand an, dass Du Dich um 180 Grad nach links drehen wirst (Handfläche nach oben, Handfläche nach unten) - Dreh Dich jetzt um und schliesse den Gurt (dabei hast Du Dein Gesicht im Wasser) - dreh Dich wieder 180 Grad nach rechts zurück - zeige mit beiden Händen, dass der Gurt geschlossen ist - zeige mit der rechten Hand, dass das "männliche" Ende des Gurtes frei greifbar ist

 

  Potenzielle
Probleme
Gürtel mit der linken Hand anziehen, beim Anziehen sich nicht horizontal aufs Wasser legen nicht die 2. Stufe oder den Schnorchel im Mund, eine Schlauch unter dem Gürtel einklemmen

 

 

  Skill 14: Controlled Emergency Swimming Ascent (CESA)
  Kontrollierter, schwimmender Notaufstieg
horizontal dabei schwimmen, mindestens 9 Meter -
während dessen ständig ausatmen und dabei
einen Ton erzeugen (Aaaaaah, oder Iiiiiiiiiiih)

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=lFYezmhwnZo" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=lFYezmhwnZo</a>
 

Critical
Attribute

 

establish neutral buayancy - count 3 breaths - hold ascent position while swimming and exhale continously - swim for at least 30 feet - deflate BCD

 

  Kritische Bestand-
teile

Zeige die Übung an:
Handzeichen: "Keine Luft mehr" - dann
Lnke Hand zur Faust und angewinkelt, rechter Arm durchgestreckt,
dabei rechte Handfläche auch durchstrecken - dann
Achtung anzeigen - dann
Pivoting anzeihen mit beiden Unterarmen

Übungsablauf:
Lege Dich zum Pivoting hin - linke Hand hält den Inflator - zeige Handbewegung "Einatmen" mit der rechten Hand - gib etwas Luft in Dein Jacket - zeige Handbewegung "Einatmen" mit der rechten Hand - steige auf - sobald Du aufsteigt, atme vorsichtig und langsam aus, um Dich zu Stabilisieren - zeige das Ausatmen mit der rechten Handbewegung an - zeige das OK-Handzeichen mit der rechten Handbewegung an - drehe Dich um 90 Grad nach Links (zeige dem Schüler Deine rechte Seite) - zeige Handbewegung "Einatmen" mit der rechten Hand - zeige die Zahl 1 mit dem rechen Zeigefinger - zeige Handbewegung "Ausatmen - Einatmen" mit der rechten Hand - Zeige mit der rechten Hand die Zahl 2 an - zeige Handbewegung "Ausatmen - Einatmen" mit der rechten Hand -
Zeige mit der rechten Hand die Zahl 3 an - zeige Handbewegung "Ausatmen" mit der rechten Hand - zeige Handbewegung "Einatmen" mit der rechten Hand an, indem Du kreisende Bewegungen machst, um zu demonstrieren, dass Du sehr tief einatmen sollst - greife mit der linken Hand den Inflator - zeige an: " keine Luft mehr" - zeige an: "Kopf in den Nacken" (rechte Hand tippt auf die Stirn) - strecke den rechten Arm nach vorne durch und halte dabei auch die Handfläche nach hinten angewinkelt - schwimme los - gebe ständige Blasen aus und zeige mit dem rechten Zeigefinger auf Deinen Mund - erzeuge ständig einen Ton - zeige das, indem Du auf Dein Ohr zeigst - schwimme langsam und halte unbedingt die Höhe


Beende die Übung - zeige an (mit dem rechten parallelen Zeige- und Mittelfinger an den Kopf tippen): " Denke daran" - zeige die Zahl 3 - zeige die Zahl Null - zeige mit dem rechtem Zeige- und Mittelfinger das Handzeichen " Swimmen" - entlüfte das Jacket (gebe das Handzeichen "Kreisende Handbewegung" oberhalb des hochgehaltenen Inflators)

 

  Potenzielle
Probleme
Distanz von 9 m nicht eingehalten - 2. Stufe "ausgespuckt" - rechter Arm nicht in der korrekten Aufstiegsposition ausgestreckt - weitergeatmet, anstatt ständig auszuatmen - ständigen Laut nicht erzeugt - zu schnell geschwommen - negativ tariert - Boden berührt



  Skill 15: Hovering motionless for 30 seconds
  Bewegungslos unterwasser schweben (“hovering”)
ohne zu treten und zu rudern für mindestens 30 Sekunden

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=vPR-FkCiLZs" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=vPR-FkCiLZs</a>
 

Critical
Attribute

 

Deflate BCD, inhale to test, inflate BCD only a bit, inhale to rise,

 

 

  Kritische Bestand-
teile

Zeige die Übung an: Handzeichen: "Handmühle"

Entlüfte Dein Jacket - zeige mit der rechten Hand "Einatmen" - zeige mit beiden Armen "alles in Ordnung" - zeige mit dem rechten Zeigefinger auf das Einlassventil des Inflators - Zeige an: "nur ganz wenig Luft einfüllen!" - fülle ein wenig Luft in Dein Jacket - Nimm einen tiefen Atemzug und zeige es mit einer ausholenden rechten Handbewegung an - zeige mit dem rechten Daumen nach oben - steige auf - sobald Du steigst, atme vorsichtig und langsam aus, um das Aufsteigen abzubremsen - zeige das Ausatmen mit einer rechten Handbewegung an - zeige dabei mit dem rechten Daumen nach unten - kreuze die Knie - alternativ kannst Du die Knie auch zusammenpressen, statt zu kreuzen - lege jetzt die Händfläche auf die Knie -zeige mit der rechten Handbewegung das Ein- und Ausatmen - halte diese Position mindestens 30 Sekunden - ggf. flach Ein- und Ausatmen

Zeige: "nicht mit den Händen rudern, nicht mit den Beinen treten"

Beende die Übung - knie Dich hin - Entlüfte Dein Jacket


  Potenzielle
Probleme
Die 30 Sekunden nicht eingehalten - Boden berührt - mit den Händen gerudert, mit den Beinen getreten - zu viel Luft ins Jacket gegeben - Atem angehalten - schlechte Atemkontrolle


  Skill 16: Underwater Swim with out a Mask
for a distance of not less than 15m
  Schwimmen unterwasser ohne Maske mindestens 15 m

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=yN8m9tr8UWY" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=yN8m9tr8UWY</a>
 

Critical
Attribute

 

achieve neutral buoyancy - flood mask from the top - remove mask and hold it - exhale through nose - hold on to mask and swim - minimum 15 m - mask position - hair - check strap - exhale through nose and look up - O.K.

 

  Kritische Bestand-
teile

Zeige Übung an: Maske abnehmen - mit beiden Händen vor den Körper nehmen - Zeige- und Mittelfinger geben das Handzeichen "Schwimmen" Zeige die Zahl 1 (stelle neutrale Tarierung her) - Zeige Pivoting - lege Dich nach vorne - gebe etwas Luft in Dein Jacket - atme ein und zeige es mit der rechten Hand - steige langsam auf - knie Dich hin - ziehe mit dem rechten Zeigefinger das Silikon Deiner Maske oberhalb der Nasenwurzel vom Kopf weg - lasse Deine Maske langsam voll laufen - zeige mit dem linken Zeigefinge an, wie die Maske von unten nach oben voll läuft - Halte die Maske mit der rechten Hand fest und ziehe mit der linken Hand das Maskenband nach vorne - Nimm nun die Maske zwischen die Hände und drücke alles zusammen - halte die Maske nun deutlich vor die Brust und zeige es durch 2x wippen den Maske an - zeige mit der rechten Hand: Einatmen mit dem Mund, Ausatmen durch die Nase (streiche dabei mit dem rechten Zeigefinger über die Nase von der Nasenwurzel hin zum Mund) - das Ganze 2x - atme wirklich durch die Nase aus! (man muss die Luftblasen deutlich sehen) - schwimme los nach rechts und halte die Maske mit beiden Händen überdeutlich fest (2 x wippen) - atme weiterhin durch Mund ein und durch Nase aus und zeige es mit der linken Hand wie zuvor - halte dabei die Naske mit der rechten Hand (Achtung nicht fallen lassen!) - wende - wechsele die Maske in die linke Hand und zeige das Ein- / Ausatmen mit der rechten Hand - zeige mit dem rechten Zeige- und Mittelfinger: "Denke daran!" - zeige die Zahl 1 und dann die Zahl 5 - zeige mit Zeige- und Mittelfinger das Handzeichen "Schwimmen" an ( Du erinnerst an die min. 15 m) - Maske wieder anziehen: knie dich hin - entfalte die Maske - streiche mit der rechten Handfläche entlang der Innenseite der Maske - bringe die Maske in die richtige Position, zeige dabei, dass der Nasenerker nach unten zeigen muss, zeige bewusst zuerst falsch herum und zeige dabei mit dem rechten Zeigefinger "NEIN" - schiebe mit der rechten Hand die Haare zurück (auch dann, wenn Du keine mehr hast ;-)) - setze die Maske wieder aufs Gesicht - positioniere das Maskenband - zeige mit beiden Zeigefingern überdeutlich demonstrativ das Andrücken der Maske oberhalb der Augen - zeige mit dem rechten Zeigefinger das Ausblasen über die Nase (tippe auf die Nase und zeige langsame Kreisbewegung vor der Nase) - zeige mit dem rechten Zeigefinger und Mittelfinger: "Ich schau dabei nach oben" - Führe die Übung flüssig vor (ausatmen durch die Nase und dabei Kopf nach hinten neigen, langsame flüssige Bewegung) - gebe OK-Zeichen

  Potenzielle
Probleme
keine 15 m geschwommen - Maske fallen lassen - durch den Mund ausgeatmet um die Maske zu leeren - Maske auf dem Kopf platziert -
2. Stufe "ausgespuckt" - nicht nch oben gesehen beim Ausblasen -
negativ tariert - Nase gekniffen - Nicht die Höhe beim Schwimmen gehalten



  Skill 17: Remove and Replace Weight System underwater
  Gewichtssystem unterwasser ab- und wieder anlegen

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=pkCE1Rbj57s" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=pkCE1Rbj57s</a>
 

Critical
Attribute

 

xxx
xxx

 

  Kritische Bestand-
teile

xxx
xxx

  Potenzielle
Probleme
xxx



  Skill 18: Remove and Replace Scuba Unit underwater
  Tauchgerät unterwasser ab- und wieder anlegen

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=iZTNo6rbEwQ" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=iZTNo6rbEwQ</a>
 

Critical
Attribute

 

xxx
xxx

 

  Kritische Bestand-
teile

xxx
xxx

  Potenzielle
Probleme
xxx

 


  Skill 19: Remove and Replace Scuba Unit on the Surface
  Tauchgerät an der Oberfläche ab- und wieder anlegen
    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=A2ZAs213PHU" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=A2ZAs213PHU</a>
 

Critical
Attribute

 

xxx
xxx

 

  Kritische Bestand-
teile

xxx
xxx

  Potenzielle
Probleme
xxx


  Skill 20: Buddy breathing stationary and swimming (donor and receiver)
  Richtig aufsteigen mit einer alternativen Luftversorgung entweder als Spender oder Empfänger und positiven Auftrieb an der Oberfläche
herstellen

    <a href="http://www.youtube.com/watch?v=CBrekG9McDk" target="_blank">http://www.youtube.com/watch?v=CBrekG9McDk</a>
 

Critical
Attribute

 

xxx
xxx

 

  Kritische Bestand-
teile

xxx
xxx

  Potenzielle
Probleme
xxx

 

 

 
 
all rights reserved by Dietmar Lorenz © 2012